Trauringe aus Kohlenstoff – für die stilechte Hochzeit im Pott

Trauringe aus Kohlenstoff - der ideale Ringe für eine stilechte Hochzeit im Ruhrpott - erstellt von der Goldschmiede Adam aus Hagen.

 

Die eigene Hochzeit ist einer der schönsten Tage im Leben. Oft wird sie bis ins winzigste Detail durchgeplant. Im besten Fall wird der Tag so individuell wie möglich gestaltet. Einzigartiges Brautkleid, ein Buffet, an dem niemand was zu nörgeln hat und natürlich die spektakulärsten Eheringe.

Aber müssen die eigentlich immer aus Gold sein? Vor allem Brautpaaren, die aus dem Ruhrgebiet kommen, bietet sich jetzt eine sehr interessante Alternative. Die sogenannten C6 Ringe. Die Bezeichnung „C6“ verweist auf das chemische Element Kohlenstoff im Periodensystem.

Die Idee stammt von der dänischen Designerin Anne Cohen. Sie legt etliche einzelne Kohlenstofffasern übereinander, verklebt sie miteinander und härtet das Ganze dann in einer Art Backofen. Raus kommt eines der stabilsten Materialien, die es heute gibt – Karbon. Um ein besonderes Schmuckstück daraus zu machen, werden Diamanten eingesetzt. Ein Kontrast, der garantiert zum Blickfang wird.

Darauf ist auch die Goldschmiede Adam in Hagen aufmerksam geworden. Dort werden die Ringe von Anne Cohen verkauft. Aber Goldschmiedemeister Ingo Adam will nicht einfach nur fertige Ringe verkaufen, er bestellt sich die Rohlinge und verarbeitet sie weiter. Und zwar nach den Wünschen seiner Kunden: schmaler Ring mit bunten Diamanten oder breiter Ring mit einem großen Edelstein. Ingo Adam, der seit seinem 10. Lebensjahr Schmuck herstellt, kann so gut wie jeden persönlichen Wunsch erfüllen. So garantiert er einen einzigartigen Trauring.

In der Goldschmiede können die Kunden zusehen, wie die Schmuckstücke hergestellt, bearbeitet oder veredelt werden. Es wird gewerkelt, bis der Ring den Kundenwünschen entspricht und optimal auf den Finger passt. Die Diamanten werden von Ingo Adam mit Hilfe einer Goldfassung befestigt. Das Resultat: Ein Ring, der in seiner schlichten und minimalistischen Erscheinung etwas ganz Besonderes ist.

In der Goldschmiede Adam in Hagen sind diese besonderen Ringe, ganz individuell gestaltet zu bekommen. Je nach Arbeitsaufwand und Diamantgröße ist die Preisspanne für den persönlichen Ehering groß. Los geht es bei ungefähr 400 Euro. Nach oben ist es je nach Kontostand offen.

Beitrag zur Erstellung eines Kohlenstoff-Trauringes von Daniel Rohde/107.7 Radio Hagen:

[audio mp3="http://www.heiratenimpott.de/wp-content/uploads/2014/03/ringe.mp3"][/audio]

Einblicke gibt es hier: www.C6.dk oder www.adamschmuck.de

Autor: Daniel Rohde

Sie möchten als Partner bei uns erscheinen? Jetzt registrieren!